Deckengemälde Schmerzhafte Mutter, St. Petrus ad vincula Gesmold Kreuzwegstation (Detail) Kanzel, St. Petrus ad vincula Gesmold Innenraum Kanzel (Detail) Maria Königin Wandgemälde im Eingangsbereich Kirchturm (Detail) Innenraum

Messdiener

Neue Messdiener in Gesmold und Wellingholzhausen:

Die neuen Messdiener in Gesmold sind: Noah Haberland, Emilia Lanver, Linus Rietmann, Georgina Seling, Finn-David Specht und Sophie Spreckelmeyer. Sie werden am 14. Januar im Gottesdienst in ihren Dienst eingeführt. Wir freuen uns über ihr Engagement.

Bild gross anzeigen

Die neuen Messdiener in Wellingholzhausen sind: Julian Beckmann, Luisa Bietendorf, Johann Böhne, Marie Huning, Jonas Schulte, Jan Sickmann und Florian Zindler. Sie werden am 15. Januar im Gottesdienst in ihren Dienst eingeführt. Wir freuen uns über ihr Engagement.

Wir freuen uns, dass auch die Messdiener nun in Gesmold und Wellingholzhausen näher zusammenarbeiten möchten:

Überlegen seit 2014 gemeinsam für Welling und Gesmold: Gabriel Brune, Jonas Bredenstein, Yannick Licher und Markus Große-Kalmer (von links).

Gemeinsames Messdienen im Osnabrücker Dom am 3. Juli 2016

Durch die Vermittlung unseres Referenten für Ministrantenpastoral Timo Hilberink konnten im Juli einige Messdiener aus Welling und Gesmold im Dom messdienen. Unser Weihbischof Johannes Wübbe ließ es sich nicht nehmen für ein gemeinsames Foto bereitzustehen.

Informationen und Ansprechpartner 

Den aktuellen Messdienerplan findet ihr hier.

Messdienerplan Wellingholzhausen:

Pia Meyer zu Himmern (piamzh [at] web.de)

Messdienerplan Gesmold:

Yannick Licher (yannicklicher [at] yahoo.de)

Vertreter aus dem Pfarrgemeinderat Wellingholzhausen:

Gabriel Brune (brune.gabriel [at] web.de)

Vertreter aus dem Pfarrgemeinderat Gesmold:

Markus Große-Kalmer (m.grosse-kalmer [at] osnanet.de)

Zum Messdienerleitungsteam gehören zudem auch Jona Brune und Christoph Komesker.

Wochenende für Messdiener vom 27. bis 29. Mai 2016

Von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Mai 2016 fand ein Wochenende für Messdienerinnen und Messdiener aus Gesmold und Wellingholzhausen auf dem Wiehenhorst in Bad Essen statt. Anschließend besuchten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wochenendes das Gemeindefest der Pfarreiengemeinschaft in Gesmold und den Gottesdienst.

Schön, dass ihr dabei wart! Es wird sicherlich nochmal ein Messdiener-Wochenende angeboten!

Was bedeutet "Messdiener"?

Ein Ministrant (von lateinisch ministrare ‚dienen‘) ist ein liturgischer Dienst.

Bild gross anzeigen

Ministranten ("Messdiener") übernehmen in Gottesdiensten stellvertretend für alle Anwesenden liturgische Handlungen (z. B. das Bereiten des Altars für die Feier der Heiligen Kommunion) und tragen mit Kerzen, Weihrauch und anderen Elementen zur feierlichen Gestaltung des Gottesdienstes bei. Somit ist das Ministrieren in den Gottesdiensten ein wichtiger liturgischer Dienst aller Getauften. Wir freuen uns über jede Person, die diesen wichtigen Dienst ausführt!

design & cms by 12view.de 2014