Innenraum Wandgemälde im Eingangsbereich Kanzel, St. Petrus ad vincula Gesmold Kirchturm (Detail) Kanzel (Detail) Kreuzwegstation (Detail) Innenraum Schmerzhafte Mutter, St. Petrus ad vincula Gesmold Deckengemälde Madonna

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage


Auch unsere Arbeit wird immer noch von der Coronapandemie beeinflusst, umso erfreulicher ist es, dass bei den aktuell niedrigen Inzidenzwerten wieder mehr möglich ist.


Gottesdienste werden unter Einhaltung der Hygienebestimmungen gefeiert, dabei ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (medizinische Maske) ausreichend, die auf dem Sitzplatz abgenommen werden kann. Gemeindegesang ist ebenfalls wieder gestattet. Bringen Sie weiterhin einen Zettel mit ihren Kontaktdaten mit. Bringen Sie für den Gesang auch gern ihr eigenes Gotteslob mit, die in den Kirchen dürfen auch wieder genutzt werden, müssen im Anschluss aber für 48 Stunden in Quarantäne.

Alle katechetischen und freizeitpädagogischen Angebote beginnen wieder in Präsenz und finden ebenfalls bei Umsetzung der Hygienebestimmungen statt. 

Das Pfarrheim und Canisiusheim sind nun eingeschränkt wieder geöffnet. Unter Einhaltung der jeweiligen gültigen Hygieneverordnung können sie genutzt werden. Eine Anmeldung im Pfarrbüro oder bei jemandem aus dem Pastoralteam ist notwendig. Es gelten dort weiterhin die Abstandsregeln, die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (medizinische Maske) und vor jedem Raum ist angeschlagen, mit wie viel Personen dieser maximal belegt werden darf. 


Bleiben Sie gesund und munter!


Täglich Neues aus den Zeltlagern gibt es bald hier - einfach Bus & Zelt-Bild anklicken...






Hochwasser in Deutschland

In den vergangenen Tagen haben durch Regenfälle verursachte Flutkatastrophen in mehreren Ortschaften in Deutschland verheerenden Schaden angerichtet: Zahlreiche Menschen wurden getötet, einige werden noch immer vermisst, viele sind in ihrer Existenz getroffen. Aus diesem Anlass ruft Bischof Franz-Josef Bode die Gemeinden im Bistum Osnabrück dazu auf, die Kollekte in den Gottesdiensten am kommenden Sonntag, dem 25. Juli 2021, der Flut-Nothilfe zur Verfügung zu stellen.

Unser Bischof denkt in seinem aktuellen Blogbeitrag an die Opfer des Hochwassers der vergangenen Tage und ruft zu Zeichen der Verbundenheit auf. Hier geht's zum Blogbeitrag von Franz-Josef Bode: https://bistum-osnabrueck.de/hochwasser-in-deutschland/






Impressum · Datenschutzerklärung
design & cms by 12view.de 2014