St. Petrus ad vincula Gesmold
Gottesdienste:
Hl. Messe
Sonntag, 19.11.2017, 08.45 Uhr
St. Petrus
Hl. Messe
Sonntag, 19.11.2017, 10.15 Uhr
St. Bartholomäus
Hl. Messe
Dienstag, 21.11.2017, 08.30 Uhr
St. Petrus
Wortgottesfeier
Mittwoch, 22.11.2017, 08.30 Uhr
St. Petrus
ökumenischer Gottesdienst
Mittwoch, 22.11.2017, 19.30 Uhr
Oldendorf
Termine:
Zur Zeit liegen keine Veranstaltungen vor.

Neu auf pfarrwege.de


 Unterwegs sein & Pause machen (siehe auch Mt 6, 30-33)

Kaum ist das Schuljahr gestartet, der Urlaub zu Ende, schon bewegen wir uns wieder rasant auf das Jahresende zu. Die Supermärkte befüllen ihre Gänge mit typischem winterlichen oder auch weihnachtlichen Gebäck, der Einzelhandel dekoriert von Herbstmode auf Wintersaison um, in der Landwirtschaft startet die Mais-Ernte und in Gesmold wird das Kirchweihfest, die Gesmolder Kirmes vorbereitet.

So manchen beschleicht das Gefühl, dass die Zeit immer schneller wird. Dabei hat jede Minute immer noch 60 Sekunden.

Mir ergeht es oft so, dass mir die Zeit schnell vorkommt, wenn ich viel unterwegs bin. Und gleichzeitig genieße ich es, dass ich viel erlebe, erfahre und sehe. Und wieder ärgert es mich, wenn mich Termine treiben und ich nicht einfach noch ein bisschen bleiben kann. Andererseits halte ich es nur schwer fünf Minuten allein auf einer Couch aus, weil mir oft Ideen kommen, wie ich diese Zeit nutzen könnte. In der Schulzeit war Pause meine liebste Zeit und auch diese Pausen waren viel zu schnell vorbei.

Beim Unterwegs sein braucht es gar nicht immer den Wechsel von Orten, der das Zeitempfinden beeinflusst. Meine Kalender mit den vielen regelmäßigen, schönen, nötigen und unnötigen Projekten sorgen dafür, dass ich viel gedanklich unterwegs bin. Auch Pause machen ist anstrengend, da sie gut geplant sein will bzw. ein hohes Maß an Erholung bieten soll aber auf Kommando nix tun!?....

Wie gelingt es all diese Aspekte in ein guttuendes Verhältnis zu bringen?

Tja, gute Frage…. Vielleicht haben Sie und Ihr Ideen!

Schreibt mir gerne eure hilfreichen Strategien, Pausenzeichen, Motivationskärtchen, Vorbilder oder ermutigende Bibelstellen.


Aus allen Einsendungen wird ein anonymer Ideenpool auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft www.pfarrwege.de erstellt, den man im Herbst zu Rate ziehen kann.

Freu mich auf vielfältige Rückmeldungen!

Schöne Grüße Maria Springwald




design & cms by 12view.de 2014