Kreuzwegstation (Detail) Kirchturm (Detail) Madonna Innenraum Kanzel (Detail) Schmerzhafte Mutter, St. Petrus ad vincula Gesmold Innenraum Wandgemälde im Eingangsbereich Maria Königin Deckengemälde

St. Bartholomäus entdecken

Im Jahr 2011 feierte unsere Gemeinde ein besonderes Jubiläum:

150 Jahre Grönenberger Dom

Am 1. Oktober 1861 wurde die St.-Bartholomäus-Kirche durch den Osnabrücker Bischof Paulus Melchers (1813–1895, Bischof von Osnabrück 1857–1866) feierlich geweiht. Ortspfarrer Peter Paul Klein (1795–1879, Pfarrer in Wellingholzhausen 1846–1879) hatte mit großer Zielstrebigkeit den Neubau einer Kirche vorangetrieben, da die alte Kirche zu klein geworden war. Der imposante Bau des Architekten Emil von Manger (1824–1902) trägt im Volksmund den Namen "Grönenberger Dom".


Kleiner Kirchenführer ganz groß

Bild gross anzeigen

Pünktlich zum Jubiläumsjahr ist der schon lange vergriffene kleine Kirchenführer neu überarbeitet worden. Sein Umfang beträgt jetzt 36 Seiten im DIN A6-Format, durchgehend farbig bebildert. Der Text wurde neu gefasst, alle Angaben überprüft (zum Teil korrigiert), und deutlich erweitert. Alle Fotos sind neuesten Datums und vermitteln den aktuellen Eindruck.

Das Heft kann ab dem 15.08.2011 im Pfarrbüro zu den üblichen Öffnungszeiten erworben werden; sonntags auch im Eine-Welt-Laden von 11–11:30 Uhr. Der Preis beträgt 2,00 EUR.

Bestellservice: 

Bitte senden Sie eine Email an Thomas Pfeifer, Sie erhalten das Heft für 3,90 EUR Vorkasse zuverlässig zugesandt.


Um auf das 150-jährige Jubiläum einzustimmen, sind ab Januar 2009 in loser Folge an dieser Stelle besondere Orte oder Ausstattungstücke unserer Kirche ausführlich vorgestellt worden. Bitte klicken Sie auf eine der folgenden Themen:

Die Kirche St. Bartholomäus Wellingholzhausen und ihr Architekt Emil von Manger

Die Kreuzigungsgruppe über dem Hauptportal

Pietà

Orgel

Glocken

Weihnachtskrippe

design & cms by 12view.de 2014